Sharkoon T9 Value


Sharkoon T9 Value

Testsieger in unserem ATX Gehäuse Test 2018 ist das Sharkoon T9 Value! Es hat ein schlichtes, symmetrisches Design mit stabilem Blech. Außerdem hat es ein getöntes Seitenfenster und abgerundete Kanten. Im Inneren ist genug Platz für aktuelle Hardware sowie für eine Wasserkühlung. Das Gehäuse hat bereits 3 vorinstallierte Lüfter die bei den meisten Käufern eine angenehme Lautstärke haben. Der Frontkühler lüftet dabei die Festplatten und es kommt zu einem guten Luftstrom.

Man hat Einbaurahmen für vier SSDs sowie Schnellverschlüsse für Festplatten und Laufwerke. Ebenso hat man Platz für gutes Kabelmanagement, da sich hinter dem Mainboard ein ca. 2cm großer Hohlraum für alle Kabel befindet. Außerdem hat man einen bereits verbauten Staubfilter und viel Zubehör, wie zum Beispiel Schrauben, das mitgeliefert wird. Die Anleitung wird zwar nicht mitgeliefert, befindet sich aber jederzeit auf der Herstellerseite im Internet, wodurch man immer drauf zugreifen kann. Alles in einem hat das Gehäuse ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist eine klare Empfehlung.

 

 

Abmessungen

 

Gehäuse-Typ Midi-Tower
Farbe Schwarz
Breite 200 mm
Höhe 440 mm
Tiefe 475 mm
Material Acryl Seitenteil, sonst keine Angabe
Gewicht 6,6 kg
USB 2x
USB 3.0 2x
Netzteil Position Hinten Unten
Serie keine
Lüftersteuerung nein
Vorinstallierte Lüfter 3

 

 

Besonderheiten

 

Schlichtes Design

 

Für einige ist das im Vergleich zu anderen Gehäusen auf dieser Seite schlichte Design ein großer Vorteil, da sie ausgefallene Designs nicht besonders mögen. Es hat eine gute Verarbeitung mit einer guten Lackierung und abgerundeten Kanten. Außerdem hat es ein Seitenfenster, wodurch man den Innenraum direkt sehen kann.
 

Viel Paltz

Trotz dessen, dass es ein Midi-Tower ist, hat das Sharkoon T9 Value viel Platz. Es hat drei vorinstallierte Lüfter, ist aber auch für eine Wasserkühlung geeignet. Außerdem findet man Schnellverschlüsse für Festplatten und Laufwerke und hat Platz für gutes Kabelmanagement dank einem Hohlraum hinter dem Mainboard. Die vorinstallierten Lüfter haben bei den meisten Kunden eine gute Qualität und eine angenehme Lautstärke.


Sharkoon T9 Value Innenraum

Kampf dem Staub!

 

Staub ist häufig ein Problem von Gehäusen und sorgt unter anderem für Schwierigkeiten bei der Luftzirkulation. Als Folge hat das im schlimmsten Fall eine Überhitzung einzelner Komponenten wegen den ansteigenden Temperaturen. Es ist deswegen wichtig, das Gehäuse regelmäßig vom Staub zu befreien. Das Reinigen lässt sich einfach ermöglichen indem man es aufschraubt und mit einem Pinsel putzt. Damit man das nicht selber machen muss, hat das Sharkoon T9 Value verbaute Staubfilter, die sich gut reinigen lassen.

 

Fazit

 

Sharkoon T9 Value Front

Das Sharkoon T9 Value ist ein sehr gutes Gehäuse, besonders wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis betrachtet. Es ist ein Midi-Tower und hat trotzdem viel Platz sogar für eine Wasserkühlung. Man hat Schnellverschlüsse für Festplatten und Laufwerke, welche einem beim Einbau der Komponenten helfen. Außerdem gibt es einen Hohlraum hinter dem Mainboard, welcher einem bei der Verlegung der Kabel hilft. Die drei vorinstallierten Lüfter sind qualitativ hochwertig und haben eine vergleichsweise niedrige Lautstärke. Auch gegen den Staub weiß das Gehäuse zu helfen, denn es hat bereits vorinstallierte Staubfilter. Dadurch kommt fast gar kein Staub in das Gehäuse und die Temperaturen bleiben niedrig. Egal ob Gamer oder Standart-Nutzer – du wirst mit dem Sharkoon T9 Value zufrieden sein.